Infrarot-Thermografie, vielseitig einsetzbare Technik

 

Die Thermografie als berührungsloses Bild gebende Infrarot (IR)-Temperaturmessmethode ermöglicht
die zuverlässige Ortung und Quantifizierung thermischer Fehlstellen bei laufendem Betrieb der Anlage
ohne Beeinflussung des Messobjekts. Sie ist eine Inspektionshilfe und leistet damit einen wichtigen
Beitrag zur Früherkennung von sich anbahnenden Schäden.

 

Die neue Infrarot-Technologie gestattet den Einsatz in Bereichen die bisher nicht vorstellbar gewesen sind.

 

thermografie eines PferdesThermografie eines jungen Mannes

 

 

Thermografie eines Einfamiienhauses